TERRORFETT u. DANGER!MAN 28.9.2019 AK47 Düsseldorf Bilder u. Videos


so heute mal wieder im AK 47 in Düsseldorf eingelaufen . Recht gut besucht nicht zu voll genau mein Dingen. Als erste auf der Bühne
TERRORFETT
New Trash Punk, Karlsruhe

https://de-de.facebook.com/terrorfett/ 
https://twistedchords.bandcamp.com/album/tc148-terrorfett-die-boys-vom-barbershop 
Nagelneue und nicht mehr ganz junge Karlsruher Punkband um Plüschi (u.a. 6000 Crazy), Mario (u.a. Sickboyz) und Alex. Kurzer, knapper, konfrontativer und punktgenauer deutschsprachiger Trash-Hardcore-Punkrock mit jeder Menge Wut im Bauch, manchmal politisch, manchmal persönlich und mit jeder Menge Humor. Gegen die Schlechtigkeiten der Welt, von Barbershops, Testosteronopfern, Patrioten über Homophobie bis Gauland. Punk kann so wunderbar simpel und zielführend sein: ein erhobener Mittelfinger, die richtige Dosis Wut und das Gaspedal voll durchtreten. Rasend schnelle, melodisch-eingängige Breitsalven und gut zu aktuell angesagten Bands wie Abfukk oder Kotzreiz passen.
Die 3 Barbiere sind dreckige Schmierlappen, denen das Fett aus den Achseln in die Instrumente tropft und das Blut von den dahingemetztelten Melodien in die asoziale Küche spritzt.
Haben von Anfang richtig geil losgefetzt und mich richtig überascht wie gut Sie waren damit hatte ich gar nicht gerechnet . Vor allem der Schlagzeuger ist ein Gott an seiner Schießbude so musten dann natürlich auch einige Zugaben her .
   ✩✩✩
Weiter gings dann mit 
DANGER!MAN
Pønkråkk, Öslö/NO

http://www.dangerman.no/ 
https://de-de.facebook.com/dangermanband/ 
Allstarband aus Norwegen mit Leuten von Life..But How to Live It?, So Much Hate und Drunk mit - wie zu erwarten - ballerndem Hardcorepunk der immer die nötige Prise Melodie behält und angenehm anachronistisch klingt. Die gemischten Vocals inkl. der starken Backups sind super, die Songs machen Spaß und gehen ordentlich nach vorne, und haben starkes Mitgröhlpotential.
 Und genau das machte das Publikum der ganze Saal am Pogen und mitsingen . Sehr geiler Auftritt der Norweger was ein Glück das ich ins AK47 gefahren bin um diese beiden Bands zu sehen .

 wer die beiden Bands noch sehen will sind grade erst am Anfang Ihrer Tour kann ich nur zu raten


all pictures 28.9.2019 are here

  AK47

Kommentare