Sonntag, 25. September 2022

Kaltfront + Stachel + Chupacabra - AZ Mülheim 24.09.2022

 

Schaut mal raus. Es ist die sogenannte Übergangszeit angebrochen. Sonne scheint, aber es ist kalt. Jacke? Pulli reicht? Wird es regnen, oh Mist, Chucks angezogen. Kalte Füße, Schnupfen, Tod.
Die Leichtigkeit des Sommers wird langsam durch einen grauen Schleier des Herbstes erstickt und damit einhergehend wird die musikalische Untermalung von leicht zu OH MEIN GOTT, WAS BIN ICH DEPREMIERT wechseln. Hier ein ganz guter Vorgeschmack.

Heute also spontan ab ins AZ  Mülheim da ist was Lärm angesagt .Wegen dem Pestpocken Konzi in Oberhausen nicht ganz so gut besucht, ist ja fast um die Ecke und viele hatten die Eintrittskarten 
 davon ja schon 2 Jahre in der Tasche . Voll krass wegen KALTFRONT waren sogar altbekannte Trierer Punks (Paccko) angereist .
Als erste heute auf der Bühne
CHUPACABRA (Dark-Punk, Wuppertal)
Die Wuppertaler Düsterpunks. Flirrende wave Gitarren, knarzender Bass und genervter Gesang. Alles sehr passend um im Nebel mal wieder nen schönen Gruftpogo zu tanzen. Knackig und schnell.
Die habe ich das letzte mal am 29.06.2019 im AZ Wuppertal gesehen .Heute auch sehr überzeugend 
Ihr Program ruter gerotzt sind auch wesendlich spiel sicherer geworden . So mußte auch noch eine Zugabe her .

Weiter ging es mit
STACHEL (Punk, Utrecht//NL)
https://stachel.bandcamp.com/
ist aus Utrecht eine Punkband mit ursprünglich deutschen Mitgliedern, die die Punkszene nie verlassen haben und in zahlreichen anderen Punk-Outfits aktiv waren, bevor sie STACHEL gründeten.
Erst dieses Jahr am 11.06.2022 im AK47 Düsseldorf gesehen  da war aber der Schlagzeuger krank .
Heute also in voller Besetzung die Truppe auf der Bühne . War deshalb natürlich noch eine ganze Ecke besser als in Düsseldorf . Kann jedem nur raten sich die mal Live an zu sehen .
 
Ha da war noch was einer aus dem Publikum muste T Shirt mit Setliste aunziehen und immer vor der Bühne stehen . Zu geil .

 Als letzte dann
KALTFRONT (Post-Punk, Dresden)
https://kaltfront.bandcamp.com/
 gibt´s noch? - Die waren doch damals schon alt." ist ein Zitat von jemand, der die Dresdner Band noch in den Wendewirren als Teenager live erleben durfte. Dabei dürfte der damalige Altersunterschied aus jetziger Sicht gar nicht mal so groß gewesen sein. KALTFRONT blieb trotz Auflösung zwischen 1990 und 2005 irgendwie immer erhalten. Und sei als Tapes, die bei diversen Leuten (welche jetzt langsam an der 50 kratzen oder schon drüber sind) weiterhin im Musikregal schlummern. Die 35-jährige Bandgeschichte ist ereignis- und wechselreich. Im Jahr 1986 ging KALTFRONT aus den Dresdner Punkbands Paranoia und Suizid hervor. Seit 2017 hat die Band ihren Post-Punk-Sound ausgebaut und weiterentwickelt: verstärkt durch sphärische Shoegaze- und Postrock-Elemente. 
Auf die war ich gespannt und wurde nicht entteuscht . Was für ein scheiß geiler Auftritt war bitte das denn . Mega mäßig Ihre Stücke ins Publikum geballert mit mega ab gehenden Sänger . Was ein Glück das ich noch nach Mühlheim gefahren bin .Wer die gerne hier im Kohlenpott noch mal sehen
 möchte ,am 20.01.2023 in Duisburg im Stapeltor gibts das nägste Konzi hier in der Gegend .
 


all pictures 24.09.2022 are >>> here <<<<

 
War ein  Super geiler Abend danke ans

AZ Mülheim

 

 

Samstag, 17. September 2022

20 Jahre Punkrockers-Radio Festival 16.09.2022 Bochum Rotrunde

 

Das älteste online Radio Europas  ›Punkrockers Radio‹ wurde 20 Jahre alt . Dazu hat das umtriebige Kollektiv um Radiomacher Stefan zum 2ten mal dieses Jahr eingeladen um das zu feiern. Da Punker gerne saufen halt zwei Geburtstags  Partys im Jahr 2022 .🍰 Anfangs sah es ja so aus als ob kaum jemand kommt und 10 Minuten vor Anfang der ersten Band innerhalb von Minuten volle Hütte . Ihr habt Euch doch alle abgesprochen gebt es zu .
 Als erste auf der Bühne 
Streckmittel (Silly Punk - Ruhrgebiet)
https://www.facebook.com/streckmittelband
Punkrock in Bochum hat nicht erst seid den mächtigen Kassierern, Terremoto Party oder den Shitlers eine große (und lange!)Tradition. Auch Streckmittel hauen mit derben Texten, runtergeschrubbten one-two-three-four-Riffs und dem nötigen Drive eine sehr schmissige Mischung raus.Vor 2 Wochen ja noch noch im AK47 gesehen . Ich fand Sie bei Ihrem Heimspiel sogar noch etwas besser als im AK47 .
Sie bekommen langsam Rotine auf der Bühne obwohl Stefan krasses Lampenfieber vorher hatte.😎

Nach kurzem Umbau dann
Dead Years (Punkrock - Bielefeld)
https://www.facebook.com/deadyearsbielefeld
Dachte ja dass der Post-Punk des Trios etwas schleichend sein könnte. Doch weit gefehlt, schnell platzt die Bombe und der herrlich kreisende, tanzbare Dance-Punk mit düsterem Anstrich übernimmt. Der zweistimmige Gesang von Gitarrist Jonas und Bassistin Juli hat manchmal schon was von Call and Response, wie sie sich die Bälle zuwerfen ist großartig.
Die Musik selbst knurrt herrlich nach vorne und geizt nicht mit schwedisch anmutenden Punkrockmelodien, die angenehm ausbrechen und irgendwie ihr eigenes Ding zu machen scheinen.
 

Als dritte ging es weiter mit
Richies (Pop-Punk Legende - Duisburg)
https://www.facebook.com/therichiesfanpage
 Ende der Achtziger Jahre starteten die RICHIES ihre Karriere als junge, unbedarfte Punkrock-Kapelle aus dem Ruhrgebiet, die keinen Hehl aus ihrer Verehrung für die RAMONES machte. Nach der ersten Single folgten vier Longplayer, diverse Tourneen in Deutschland und dem benachbarten Ausland und mit der Zeit hatten sich die RICHIES zu einer der besten Pop-Punk-Bands Europas gemausert. 1997 folgte dann die Trennung.Wenige Jahre später, 2012, hatte sich das aber wieder erledigt. Ich hab die ja das letzte mal Ende der 80er in Bad Neuenahr auf dem NIX NUTZ Festival gesehen und im Bonn im Bla auch genau und 1992 auf den Hart und Schäbbich Festival in Duisbug 1992.
 

Super Auftritt die Ramones sind wieder auferstanden JÄ JÄ . Leute die alten Punkherren solltet Ihr Euch unbedingt mal antuhen wenn sich die Gelegenheit bietet . PS : die ganzen Scheiben , CDs und Cassis gibts noch bei der Band zu erwerben .
 

Die Franzosen auf der Bühne als vorletzte
Louis Lingg And The Bombs (Hyper Anarcho-Pop Maniacs - Paris)
https://www.facebook.com/louislinggandthebombs
 Die Pariser Anarcho-Popstars Louis Lingg and the Bombs veröffentlichten am 1. Oktober 2021 das beste Album ihrer Karriere auf dem legendären US-Kreativlabel BlocSonic. Für ihr sechstes Album in voller Länge seit ihrer Gründung im Jahr 2006 im brennenden Herzen der Pariser revolutionären anarchistischen Musikszene sind sie mit der aufgestauten Wut der Lockdown-inspirierten Hysterie zurück. Poppiger, eingängiger, mehr Punk, mehr Hardcore, mehr Elektro als je zuvor! Mega krasser Auftritt der Pariser Truppe . Mit Ihrem wirklich eigen sinnigen Sound von Anfang an  eine Super Darbietung aufs Parkett gelegt . Krasser scheiß .
 

Und zum Schluß dann 
District ( from Wattenscheid & Bochum )
https://www.facebook.com/districtpunkband
 Dem gemeinen Kohlenpott-Punk dürfte diese Kapelle durchaus ein Begriff sein, treibt sie doch nun schon seit vielen Jahren ihr Unwesen im Ruhrgebiet. Mit Marc Ader ( Ex-The Revolvers) und Pascal Briggs (Ex-Public Toys) hat das Quartett auch keine gänzlich Unbekannten in ihren Reihen und pflegt britisch geprägten 77er Punkrock ohne Schnörkel. Kein Haken? Nein, kein Haken.Habe ich nun auch das erste mal Live gesehen und der Pöbel ging dann noch mal zu später Stunde richtig ab vor der
 Bühne .

Zack war der schöne Abend mit wundervollen  Publikum wieder zu Ende.
Unser Verkaufstand wurde auch recht gut besucht . Für alle die kein passendes T Shirt bekommen haben man kann die über die Webseite (direckt Link zur Bestellung ) auch bestellen .

Dann hatten wir ja auch noch einen Stand mit Second Bandshirt aufgebaut da ist auch einiges weggegangen . Geld aus dem Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.
Dann war ja da auch der Poo der hat sich laufend daneben benommen und heimlich Alkfreies Bier getrunken hat.
 


 

all pictures 16.09.2022 are here

Punkrockers Radio

danke auch an die ROTUNDE - Alter Katholikentagsbahnhof  die den Raum zur Verfügung gestellt hat 

 

Sonntag, 4. September 2022

This is Flingern Not L.A. #22 Tag 2 Sa. 03. Sep 2022 AK47 Düsseldorf

 

Und weiter geht der Spaß im AK47 heute bin ich natürlich auch anwesend . Die Kiefernstraße 23 stinkt ja schon wieder mal richtig Geil nach Punkerpisse .Ist ja auch gestern genug von in den Kanal
gelaufen . Heute auch wieder volle Hütte hier , geilo .Was ein Fuck, mega Stau auf der Autobahn wegen Tunnel arbeiten für die 25 Minuten Strecke 2 Stunden gebraucht . Immerhin genau zum Anfang von
STRECKMITTEL ((Silly Punk / Pott)
angekommen.
 Punkrock in Bochum hat nicht erst seid den mächtigen Kassierern, Terremoto Party oder den Shitlers eine große (und lange!)Tradition. Auch Streckmittel hauen mit derben Texten, runtergeschrubbten one-two-three-four-Riffs und dem nötigen Drive eine sehr schmissige Mischung raus. So heute das erste mal diese noch junge Band gesehen . War Ihr 5te Auftritt und mein Punkrockers Radio Kollege Wolverine ist da als Sänger aktiv auf der Bühne am  grölen .Haben mir gut gefallen die Caver Stücke die da runter gerotzt wurden .Fazit schöner Proberaum schrammel Punk zum Anfang von einem geilen Punkerabend genau das richtige.
 
Weiter ging es direckt mit 
FRONTEX   (Punk band from Limburg)
ging 2007 aus den Trümmern von Schurkenstaat hervor, wir machen 80er Jahre Kellerpunk und fühlen sich im D.I.Y.-Sektor heimisch. Bissige, sozialkritische Texte und ein rauer, rudimentärer Klang, mit einer verzerrten und einer cleanen Gitarre, werden vom rotzigen, deutschsprachigen Gesang abgerundet. Im Laufe der Jahre gab es einige Besetzungswechsel, den letzten Ende 2019.
War natürlich wie zu erwarten wieder ein Mega Auftritt . Hatte die ja erst vor ein Paar Wochen in Peine gesehen .  Dem ensprechend wurde die Band dann auch hier abgefeiert .Schön das sie jetzt wieder regelmäßig die Punker Bühnen voll Rotzen .
Als dritte und zum 1ten mal im AK47
PISSCHARGE (Punk d-beat, Hannover )
 Hc/Crust aus Hannover mit einer Brasilianichen Sängerin,einen Drummer aus Brasilien dazu an der Gitarre ein Herr aus Chile und ein Deutscher als Bass.Grandios.
 In Bezug auf derben Hardcore-Punk mit politischem und sozialem Anspruch in den Texten gibt es aktuell in Deutschland kaum eine Band, die  mehr bockt und schockt als PISSCHARGE aus Hannover.Die Stimme der Brasilianichen Sängerin geht beim Zuhören tief unter die Haut, dazu besticht vor allem auch der kompakte Sound der gesamten Band. War mal wieder ein mega Auftritt was die Truppe da ablieferte . Viele Düsseldorfer kannten die ja nicht und alle waren mega begeister von dieser Band die es seit 2018 gibt .Die beste Band mit Abstand an dem Abend . Kann jedem nur raten sich die unbedingt mal Live an zu schauen . Und eine LP gibt es auch zu kaufen . Sollte jeder im Plattenschrak haben .
 
als vorletzter auf den Brettern
MÄNNI (Punkrock - Aachen)
Da isser wieder – MÄNNI, der Ritter in rostiger Rüstung und seinem inbrünstig verkorksten Leben. Keiner schafft es so wie er, auf die Schnauze zu fallen und immer wieder aufzustehen.Fun-Punk der alten Schule mit mal mehr, mal weniger witzigen Texten.Saufsongs gibt’s natürlich auch. Zur musikalischen Schublade sagt er selber: „Wenn ich eines aus der aktuellen Weltsituation gelernt habe, dann dass Behauptungen irgendwann in Fakten übergehen. Ich behaupte solange, ich mache Punkrock, bis es mir endlich alle glauben.“
Das war auch ein schöner Spaß Auftritt der 3 MannFrau Truppe .Vor allem die jüngeren Punx haben die hier voll abgefeiert . War jetzt auch das 1te mal das ich die Live gesehen habe und ich hatte jetzt nicht erwartet das die Meute die Texte so mit singt . Das ist mal so eine Band die auch endlich mal wieder jünges Publikum in die Rattenlöcher der alten Punx zieht.

Als letzte
SINN?FREI ( Skapunknroll-Düsseldorf)
Tanzwütiger Ska, "In die Fresse"-Punk und groovige Rock'n'Roll-Riffs. Diesen musikalischen Cocktail und Spaß an der Sache bringt die Band Sinnfrei mit.
Das Sextett aus Düsseldorf wirbelt über die Bühne und bietet eine abwechslungsreiche Show mit Songs über die Exzesse des Alltags, die Schwierigkeiten des Seins und Wut über Missstände in der Welt. 
Ska kommt ja zum Schluß immer gut und so ging auch direckt beim ersten Stück der
 Skanking los . Soviele Musiker auf der doch recht kleinen Bühne im Ak47 hab ich auch noch nie gesehen . Mir persönlich war das zum lahm bin nach dem dritten Stück raus gegangen und hab lieber mit all den alten Punks die ich lange nich gesehen habe was gelabert
 

Danke gehts an die Ak47 Truppe die dieses Mega Wochenende möglich gemacht haben .
 

all pictures 03.09.2022 are >>> here

 AK47 


 

Samstag, 3. September 2022

This is Flingern Not L.A. #22 Tag 1 Fr. 02. Sep 2022 AK47 Düsseldorf

 
Endlich wieder richtig Rabaz in der Kiefernstrasse 23 ich also dahin wieder mit Auto 9 € Ticket ist ja Geschichte.Total ausverkauft das AK47 . Schön was vor dem Laden aufgebaut :Plattenstände. Cocktail Bar , Tattoo Zelt und sogar ein Dixi Clo.

 
 Innen fette Tombola (Los 50 Cent ) mit tollen Gewinnen. Und was mir ja Positv aufgefallen ist man darf im Ak47 auch noch bei 40 Grad als Schlagzeuger ohne 
T Shirt spielen so geht Punkrock .
Als erste sogar Pünklich
CUNT/E (Grottiger Grrrrlpunk aus Düsseldorf)
machen dilettantischen riot grrl Punk, der angeblich klingt wie Eisenpimmel mit flirty Texten. Proben ungefähr seit den neunzigern und sind die Stars im Proberaum. War Ihr erster Auftritt und das dann auch noch auf den heiligen Brettern im AK47 . Änlichkeiten mit Eisenpimmel konnte ich jetzt aber keine feststellen ,dafür war der Austritt aber voll OK.
 

Als 2te 
ASTROPUSSY (Classic Punk Rock Langenfeld )
spielen klassischen Punkrock-Horropunk ähnlich wie die Misfits und wurden Ende Oktober 2020 gegründet. Ihre Texte handeln von Liebe und Hass, Killer-Psychopathen, Alien-Angriffen und Geschichten aus Horror- und B-Movies. Die meisten Geschichten sind jedoch frei erfunden, und die Band versucht, sich mit den Texten nicht zu ernst zu nehmen. ".. Es macht einfach mehr Spaß, fiktive Geschichten zu erfinden und fiese Texte zu schreiben, über die man über sich selbst schmunzeln 
kann ..." . Der erste Auftritt in der neuen Besetzung heute war ja der Hammer . Also endlich mal wieder eine Schlagzeugerin seit langer Zeit die Ihre Drums (AK47 hat eine neues geiles Teil in Rot ) auch mega gut beherrscht .Cds wurden auch noch ein Paar verschenkt super Aktion Danke .
Die Band würde ich gerne noch mal Live sehen .
 

Als 3te 
STRANDED ( Punk / Hardcore / Crossover from Utrecht, the Netherlands)
waren immer von den Hardcore-Bands der 80er Jahre inspiriert , so hat sich der Sound etwas von Punk/Hardcore hin zu mehr Crossover-Sounds verschoben, was mehr thrashige Riffs bedeutet. Für diejenigen, die ihren Hardcore-Spaß mögen, brutal und mit einem Körnchen Salz. Ja das klassicher HC 80er und mal kein Bad Religion abklatsch , was ich Anfangs befürchtet hatte . So langsam verwandeltet das AK47 sich in seine Sauna . Mega Pogo vor der Bühne die Meute ging jetzt voll ab .
 

als vorletzte 
FLAG JERKS ( PunkFuckingRock aus Velbert)
sind alte Männer und spielen die Hits ihrer Jugend, der Name der Band ist dabei Programm.
Da Ihnen auf Dauer aber ein bißchen langweilig wurde kamen noch eigene Songs in deutscher Sprache hinzu, die das Programm abrunden.Anfangs dachte ich noch das ist nicht mein Dingen was die da ablieferten aber nach dem dritten Stück wurde ich dann doch eines anderen belehrt . Der gesamte vollgesoffener Pöbel ging jetzt aber sowas von mega vor der Bühne ab das war schon krass .Und Gast Sänger aus dem Publikum schnappten sich auch ein Mikro und sangen recht gut mit . Sehr geiler Auftritt 


 Als letzte dann
HASS ( Politpunkband - Marl )
 lärmt bereits seit 42 Jahren (mit einigen Unterbrechungen) gegen aufgestülpte Formen und faschistoiden Entwicklungen an.Im Jahr 2020 mussten auf Grund des krankheitsbedingten Ausfalls von Sänger Thomas Sohns mehrere Konzerte ausfallen. Im Lauf des Jahres gab die Band bekannt, dass Thomas Sohns aus gesundheitlichen Gründen aussteigt und man daher einen Ersatz suche. Der neue Sänger der Band heißt Marv Mandela; er singt weiterhin auch bei seiner Band Fuck’it’Head.War ja sehr gespannt wie der neue Sänger rüber kommt und ich muß sagen er war gut . Der Basser muste  auf Die Bühne getragen werden und im sitzen spielen weil er sich das Bein heute geschrottet hatte (gute Besserung ). Anfangs war der Laden dann auch noch sehr voll mit mega Stimmung aber wegen der späten Uhrzeit mußten viele abhauen um noch Ihre letzte Bahn zu erwischen .Der mega Blutpogo tanzende Altpunk der schon den ganzen Abend nervte wurde dann auch mal kurzer Hand vor die Tür befördert .Vieleicht sollte die Theken Manschaft da mal eher ein Paar Bier weniger solchen Leuten verkaufen . War ja nun nicht das erste mal das der so abging .
 

Der erste Tag war ja schon mal der Hammer morgen geht es weiter JUHU

all pictures 02.09.2022 are >>> here

 AK47 


 

Sonntag, 28. August 2022

Schmandmeister-INFERNO PERSONALE-DIESELPEST 27.08.2022 Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt" Köln

 

Heute noch mal in Kölle gratis Konzert an der Lohserampe . Ok hier war ich jetzt auch noch nie .
Erst mal ewig auf den Zug gewartet wegen Verspätung  und dann war da Extrem viel los . 

Haben dann eine Zeitlang den Skatern bei Ihren Kunststücken zugeschaut und sind dann spontan auf
auf auf dem  Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt" rüber gegangen . War ein weiser Entschluß .
Leider mangels Licht sind die Videos sehr dunkel .
Als Erster auf der Bühne
Schmandmeister (Cologne -Experimental Noisepunk )
passt hervorragende zum Anfeuern des Grills, wenn es wieder Rattenragout aus dem Römertopf gibt.
Mal nicht so gut und mal absolut furchtbar. Aber hin und wieder schaffen es Leute auch, diesen Spagat relativ lässig zu bewerkstelligen, ohne sich dabei den Sack aufzureißen. Acid Spit sind solche Typen.
Mega Auftritt von der 1 Mann Combo. 


INFERNO PERSONALE (Raw Punk-Bremen)
machen dreckigen Hardcorepunk meets Raw Punk. Treibend und Aggro!
Tatsächlich gefallen mir Inferno Personale heute  am Besten. Die Musik ist schön schnell und krachig, könnte aber für meine Ohren noch etwas lauter, aber für die Anwohner besser so . Auf alle Fälle noch einen Kick besser als auf dem Frost Punx Hardcore Tag, 14.04.2022 in Mülheim/Ruhr
 

DIESELPEST (HC, Sludge-Elend)
Das sind nur zwei Leute! Ein Drummer und ein anderer Kerl, der alles andere macht.
Falls es euch auch im Kopf nicht so gut geht, könnten euch vielleicht diese Perlen aus dem musikalischen Untergrund ebenso zusagen, wie meinem vermatschten Stück Zerebrum. Das ist natürlich Quatsch. So würde Greg Sage nur singen und Gitarre spielen, wenn man ihm vorher mehrfach ordentlich in die Eier getreten hat. Müsste man mal ausprobieren.
 

all pictures 27.08.2022 are >>> here

zur zeit gibt es wohl keine aktuelle Webseite vom

  Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt"

Samstag, 20. August 2022

GWANGI! vs. DVMP + SCHWACHE NERVEN - Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt" 19.08.2022 Köln

 
 Heute mal seit Ewigkeiten mal wieder auf auf dem  Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt" in Kölle .
RELEASESHOW vom Splittape GWANGI! vs. DVMP!
"Da steppt der Dino auf dem Müll und hat dabei schwache Nerven."-Robin, DIE DINOS sind angekündigt . Konzerte auf dem Bauwagenplatz haben ja immer so was wie ein Proberaum

Flair.
Als erste in der Holzhütte heute
DVMP (Cybergrind-Karlsruhe)
erzählen von anarchistischem Widerstand, der Zerstörung des Patriarchats, dem Kampf gegen Macker und Tyrannen, über Depressionen und ihrer Überwindung. Alles verpackt in einer unkalkulierbaren Anomalie aus Crust Punk und Trance, Grindcore und Gabber, Powerviolence und Drum 'n' Bass...mix it up, dance it up! War ganz ok, aber der Trend musikalischer Unterstützung mittels Smartphone nimmt immer weiter zu so das ich hier leider Pluspunkte abziehen muß . Auch wenn zwischendurch schon mal die eine oder andere Sängerin einspringt  was das ganze dann schon wieder was aufwertet.

 Als 2te dann
GWANGI (prehistoric violence- Cologne)
Ein wütenden Kampf zwischen den Legenden und ohrenbetäubende Zerstörung! Hämmernde primitive Gewalt aus der Vergangenheit vs. lasergetriebene Vernichtung aus der Zukunft.Der Sound ist purer synapsenbrechender Terror.Es werden die allerletzten  Gehirnzellen gebraten!
 Da hatte ich auch mehr erwartet leider die gesammte Musik auch hier vom Smartphone ausser der Gesang . Aber als Dino Theater Schau kann man es durchgehen lassen. Dem Pöbel hat es gefallen und die Band gut abgefeiert . Mir persönlich war das zu wenig echte Handarbeit .

Als letzte dann
SCHWACHE NERVEN (Fastcore Violence - Göttingen
treten  das Gaspedal nochmal eine Portion weiter runter und servieren  Arschtritte. Ballert alles in Grund und Boden. Ein brachiale Mixtur aus Punk, Powerviolence und Hardcore scheppert aus den Boxen, dass die Wände wackeln. Heftiger Stuff, der richtig abgeht.Das hat dann wirklich den Abend gerettet und ging richtig geil ab . Super Auftritt der Band wirklich klasse.


Puh, nun ist es das erste Mal seit langem unter dreißig Grad (29,8) hier im Westen und ich muss mir ne (lange) Hose anziehen und die Leute vom Bauwagenplatz schmeißen auch direckt mal die Feuertonne nach dem Konzert an . Man hat sich ja an einen gewissen Standard gewöhnt, ne?

all pictures 19.08.2022 are >>> here

zur zeit gibt es wohl keine aktuelle Webseite vom

  Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt"


 

Sonntag, 14. August 2022

The Witches They Tried to Burn Vol. I - AZ Mülheim 13.08.2022

 Heute gibt es mal wieder was gutes im AZ Mühlhein "The Witches They Tried to Burn Vol. I ". Also mit dem Auto dahin weil mit der Bahn wegen mega Ausfällen und super Verspätungen kein ankommen gesichert war . Und dafür das zur Zeit mega viele Konzerte und Festivals sind ,sehr gut besucht . Und natürlich war es mal wieder mega heiß heute.
Ein Atomkraftwerk ist grüne Energie pur, hat das EU Parlament ja neulich beschlossen. Doof nur, wenn die AKWs dann so saugefährlich sind und Kühlwasser benötigen, um nicht in die Luft zu fliegen. Wer hätte das wissen können? Und nun ist es in Europa eigentlich ein bisschen zu trocken für Kühlwasser. Naja, immerhin werden die Dinger nicht beschossen, ne?
Als erste auf der Bühne
Line Up:
Gegründet wurde GODMORGON (angelehnt an die gleichnamigen Ikea Artikel) 2019. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Städten des Ruhrgebiets, geprobt wird in Dortmund.
Zu Beginn ein bisschen aufgeweichten Quak für das aufgeweichte Hirn . Wurde dann zum Schluß etwas schneller und besser . Nun ist diese Mucke auch nicht grade mein speszial Gebiet .Ich hab ja keine Ahnung. Aber das hindert mich nicht, euch diesen Kram hier zu empfehlen.
 

  ̷G̷V̷L̷A̷ ̷B̷l̷a̷c̷k̷ ̷m̷e̷t̷a̷l̷,̷ ̷B̷r̷e̷m̷e̷n̷
https://gvla.bandcamp.com
 AUSGEFALLEN
als te und letzte dann
Pisscharge (Punk d-beat, Hannover )
 In Bezug auf derben Hardcore-Punk mit politischem und sozialem Anspruch in den Texten gibt es aktuell in Deutschland kaum eine Band, die  mehr bockt und schockt als PISSCHARGE aus Hannover.Die Stimme der Brasilianichen Sängerin geht beim Zuhören tief unter die Haut, dazu besticht vor allem auch der kompakte Sound der gesamten Band. Hatte ich zu letzt ja 2019 in Peine Live gesehen . Scheiß die Wand an, wie geil. Das voll super was Pisscharge  hier runterrotzen. Das war jetzt mal das geilste was ich nach der Corona Pause auf der Bühne dieses Jahr gesehen habe.Gehen übrigens in 2 Wochen ins Studio eine neue Platte machen.😍
 Schwarzer Kapuzenpulli am Strand. Lederjacke dazu. Kapitalisten auf ihren Liegestühlen mit klebrigen Eierlikör-Wasserbomben abwerfen. Falls ihr da noch einen Soundtrack für sucht…
 

 

all pictures 13.08.2022 are >>> here

https://www.az-muelheim.de/
 
übrigends da war noch was
25 Jahre AZ Mülheim

 
 
 

Dienstag, 2. August 2022

Refuse 29.-30.7.2022 UJZ PEINE

 

Super heiß es kommen immer noch Punker an die Pogo Party geht jetzt los

29.7.2022 Tag 1

als erste 
Abrupt (Hardcore punk from Göttingen)
https://de-de.facebook.com/Abrupt-182615491819369
Mal rasend schnell und mal schleppend finster arbeiten sich die Musiker zynisch an politischer Realität, menschlichem Wahn und Alltagstristesse ab. Am liebsten würde man nach dem Auftritt irgendwas zerschlagen – „es reicht aber völlig, wenn man sich Abrupt einfach nochmal anhört“, sagt Mike, der auf Deutsch und Englisch singt. Schon mal ein geiler Anfang obwohl es mega heiß war.
 

Weiter ging es mit
Zaraza ( Motorpunk ,Berlin) 
Wilde Fahrraddämonen aus den postapokalyptischen Ruinen der Hauptstadtquartiere, die in ihrer Arbeit den Wahnsinn einer sterbenden Welt und den endlosen Spaß hemmungsloser Kämpfer des Chaos vereinen, ausgedrückt in schneidenden Gitarrenriffs und seuchenhaften Texten, versichern, dass nur die höllischsten Obskurantisten in der verseuchten Wildnis einer nuklearen Zukunft überleben können!
Super Pyroshow abgefackelt . Haben mir sehr gut gefallen.Vorher noch nie was von der Band gehört eine echte Überraschung .
 
Danach dann
Call The Cops (Rotten Raw Drunk Punk band based in Bologna, Italy)
bezeichnen ihren Musikstil als „Raw Fucking Punk“ – dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen! Im November 2012 haben sich die 4 Street-Punks aus Bologna zusammen gefunden und haben spätestens seit Veröffentlichung des Videos zu ihren Song „Wasting My Time“ einiges an Aufsehen gesorgt.
Die beste Band an dem Tag würde ich sagen . Mega Auftritt.

Nun auf der Brettern
Acidez (Mexico Hardcore Punk)
Seit die mexikanische Hardcore-Punk-Band Acidez vor 15 Jahren anfing Musik zu machen, hat sie es geschafft, sich in der Szene weltweit einen Namen zu machen. Beeinflusst wurde die Band vom 1980er und 1990er britischen Punkrock, begann mit klassischem Street-Punk, in dessen Sound sich mit der Zeit Elemente des Thrash, D-Beat und Rock´n´Roll einschlichen. In ihren Texten widersprechen sie dem System, andauernden Ungerechtigkeiten und deren Wurzeln in Selbstsucht und Habgier. Die Überschreitung von religiösen Dogmen, die immer noch unsere Gesellschaft manipulieren, finden sich thematisch ebenfalls in den Lyrics wieder.
War ich etwas entäucht die hab ich schon mal besser gesehen deshalb heute nur auf Platz 2
 

Danach übernahmen die Bühne
Resistenz ‘32  ( Punkrock aus Connewitz)
 ist eine laute bis rotzige Deutschpunk-Band aus dem Leipziger Ortsteil Connewitz. Warum ich hier den Ortsteil benenne, weil die Band dies auf ihrer Facebook Seite tut und weil ich dies wichtig finde. So wie Feine Sahne Fischfilet in ihrem Schaffen und Wirken tief mit Vorpommern verbunden sind, so scheint es mir auch bei Resistenz ’32 und Connewitz der Fall. Den Stadtteil verbindet man sogar im tiefsten Kölner Westen mit der linken Hausbesetzerszene, als auch mit dem Angriff von Nazis im Jahr 2016. Wer sich nicht erinnert, oder mehr Infos möchte, ein Blick in dieses Internet… . Ihr seid ja eh gerade drin. Mit der Zahl „ ’32“ im Bandnamen beziehen sie sich auf die Gründung der Antifaschistischen Aktion im Jahre 1932. Somit ist klar wo die Band steht und womit sie sich in ihren Songs auseinander setzt. Die haben meinem Mitfahrer Haebbaet am besten gefallen an diesem Tag.
 Muß ja auch sagen die Sängerin mit Ihre Rotz Stimme ist mega .
 

Frisch aus dem voll gekackten Dixi auf der Bühne
Kackschlacht (Deutschpunk-Duett aus Braunschweig)
sind ein Duo aus Braunschweig und zu hören gibt es rumpeligen Deutsch-Punk mit krächzender Gitarre und heiserem Gesang. Genau so muß Deutschpunk klingen!
Die Mucke ist verdammt geiler Rotzpunk, versehen natürlich mit dem D.P.G.-Rec. typischen "Ultra Punk Siegel". Papst Paul sagt dazu: "Bester Punk seit es Kondome gibt". Yeah, und der muß es schließlich wissen. Geiler Auftritt Jungs
 

als letzte
Egotronic (Berliner Electropunk-Band)
Den langweiligen Scheiß hab ich dann mal verpasst also kein Video oder Bilder
 

all pictures 29.07.2022 are >>> HERE 

30.7.2022 Tag 2

als erste heute bei mega Hitze
KaSa (MelodikDeutschPunkRock-Hannover)
gegründet 1997) ist eine Vier-Mann-Combo aus Hannover.
Der Stil der Band lässt sich am besten als "MelodikDeutschPunkRock" bezeichnen; die Texte erzählen von gesellschaftlichen Missständen, sowie persönlichen Erlebnissen und Eindrücken. Seit ihrer Gründung haben Atti (Gesang/Git.), Düpi (Bass/Backings), Pierre (Drums) und Robert (Backings) mit KASA 6 Alben aufgenommen, zwei davon, "Alarmzustand"(2003) und "Rock 'n Roll & Schafe schubsen"(2007) auf NixGut veröffentlicht und in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Luxemburg Konzerte gespielt. Genau das richtige bei der mega Hitze als erste auf der Bühne zu sein nicht zu schnell kommt der Kreislauf langsam in die Gänge und
 

Die 2te Band am heutigen Tag
Rötten Shock (Anarchopunk-– München)
Pako, Laura und Dejan kotzen sich aus und knallen ihren Anarcho-Punk - auf spanisch, deutsch und englisch propagiert - mit bitterbösen Absichten vor den Latz der ahnungslosen Spießer*innen. 
Sehr gelungener Auftritt und so langsam kommt die Meute vor der Bühne trotz mega Temperaturen in die Gänge .
 

als 3te Band bei immer noch Höllen Temeraturen 
MyTerror  (Antifaschstischer Hardcore aus Düsseldorf)
 https://de-de.facebook.com/MTxHC   gegründet 2006 und nach zwischenzeitlicher Pause seit 2017 wieder aktiv. Auf ihren Tracks bieten MyTerror einen intensiven, aber dennoch tanzbaren Hardcore, der auch unterschiedliche Einflüsse aus Punk, Metalcore und vereinzelten experimentelleren Stilen abbildet. Auf der Bühne geht es damit schonungslos zur Sache und es wird sich zumeist komplett verausgabt und dabei ordentlich Kilometer gemacht. Die Positionierung ist anarchistisch-antifaschistisch, wobei aber auch Themen wie Selbstreflektion, Integrität, das Aufbrechen von Schwarz-Weiß-Denkmustern und das Hinterfragen von Dogmen aufgegriffen werden. Auf dem aktuellen Album gibt es Texte in vier Sprachen (Englisch, Deutsch, Russisch, Spanisch) zu hören.Ja mal wie immer alles geil runter geballert von der Düsseldorfer Truppe da wird auch mal mitten im Publikum vom Sänger mit gepogt .
 

weiter ging es mit 
Wärters Schlechte (Streetpunk band from Stuttgart)
In ihren ersten Jahren war ihr musikalischer Stil noch nicht gefestigt und so konnte man sie auch dem Fun-Punk oder Deutschpunk zuordnen, jedoch entwickelten sie sich im Laufe der Zeit in Richtung Streetpunk.Ihr erstes Album „Der alte Paul“ entstand 1996. Dieses Album ist eher dem Deutschpunk / Funpunk zuzuordnen, und war thematisch und musikalisch auch eher unausgereift.
In der Zeit davor sah man häufig wechselnde Gesichter auf der Bühne und die Wärters bezeichneten sich erst ab 1998, als zur Band zwei neue Gitarristen - Kuhflo und Panne - hinzugestoßen sind, als eine Streetpunkband. 2001 stieg der Bekanntheitsgrad der Band rasant, es wurde das Album „Nos temos a dizer“ veröffentlicht. Auf diesem Album befanden sich auch noch einige Songs, die in der Besetzung vor 1998 entstanden - wodurch das Album als ein `Schritt vom Deutschpunk zum Streetpunk` gesehen wird.Es folgten selbst organisierte Touren, die Wärters Schlechte immer bekannter machten - jedoch haben sie dadurch niemals ihre Nähe zum Publikum verloren - die Verbundenheit und Zugehörigkeit zur Szene ist sehr wohl fühlbar. Sie traten auch im Ausland, darunter Ungarn , Schweiz, Österreich, Slowakei und Niederlande, auf.Super
 Ja mega lustige Truppe hat super Spaß gemacht Euch zu sehen und zu hören . Der Sänger hing dann später noch in meinm Stacheldraht Halsband mit seinem Fischernetz fest . Das ist jetzt geschrottet 😂

und nun
Wasserwerferfahrer ( hannoversche Hardcore- und Crustpunkband)
 Recharge Cover since 2019
Mega für mich die Überraschung des Festivals . Kannte die Band nun gar nicht und muß sagen die haben mich voll angefixt . Deshalb auch für mich die beste Band des Tages.Tut mir leid aber das Video hab ich vergeigt nur 5 sec lang ich ärger mich grade mega. Aber das ist natürlich ein Grund mal im Kohlenpott zu spielen dann werde ich auch nix trinken damit sowas nicht noch mal passiert .Ich schwöre !!!
 (Video📼 wegen besoffenen und verpeilten Knox kaputti)😕
danach der Limburger Punk Adel auf der Bühne
Frontex (Punk band from Limburg)
ging 2007 aus den Trümmern von Schurkenstaat hervor, wir machen 80er Jahre Kellerpunk und fühlen uns im D.I.Y.-Sektor heimisch. Bissige, sozialkritische Texte und ein rauer, rudimentärer Klang, mit einer verzerrten und einer cleanen Gitarre, werden vom rotzigen, deutschsprachigen Gesang abgerundet. Im Laufe der Jahre gab es einige Besetzungswechsel, den letzten Ende 2019.
Schöner sauber abgelieferter Auftitt wie immer sehr gut  runter geknüppelt .
Hatte ich auch nicht anders erwartet.
 

nun kamen wie ein Gewitter 
VSK (Punk band from Freiberg / Celle, Germany)
Man könnte ja meinen, eine Band, die Probleme mit ihrem Bandnamen hat, würde beim zweiten Mal was lernen. Versaute Stiefkinder war damals ein Bandname, der irgendwie dem harten Politpunk der von 1994 bis 1998 aktiven Deutschpunkband nicht gerecht wurde. Da denkt man eher an Funpunk der Marke Abstürzende Brieftauben oder noch schlimmer, die Angefahrenen Schulkinder. Nun, Versaute Stiefkinder sind zurück, nennen sich nun aber VSK. Diese Abkürzung steht aber nun mal auch für das Verbale Style Kollektiv, die Hip-Hop-Heads unter uns werden die nette Oldschool-Kapelle wahrscheinlich auch als KIZ kennen, aber egal der Auftritt war sehr gelungen und sauber präsentiert .
Dem Pöbel hats gefallen und mega mit gepogt ,jetzt wo es endlich was kühler war . 
Auch der Wettergott war auf unserer Seite und so ist das Gewitter vorbei gezogen .
   

So jetzt mit aufgesetzten depri Gesicht die
Fliehende Stürme (Punkrock Postpunk / New Wave-Stuttgart)
sind eine deutsche Depro-Punk/Dark-Wave-Band, die Mitte der 1980er Jahre aus der Stuttgarter Punk-Band Chaos Z hervorging. Geil das auch mal sowas hier auf der Bühne steht. Und der Gittarist bekommt die Goldene Gitarren Seite für 3 mal schrotten wärend eines Auftrittes . Das hat keine andere Band dieses Jahr in Peine geschaft . Die Ratten vor der Bühne haben sie mega abgefeiert.
  

danach als vorletzte
A.C.K. ( Punk Band aus Frankfurt a.M.)
ist eine deutsche Punk Band aus Frankfurt a.M. seit 1985 und gehört zu den „ältesten noch bestehenden Punkband Deutschland´s".
A.C.K. oder Allgemeines Chaos Kommando haben 5 Studioalben veröffentlicht. Sie spielten in Deutschland, Österreich, Schweiz , Russland und Spanien.
Von 2012 bis 2019 pausierte die Band und ist seit 2019 wieder aktiv. 
Nachdem ich die ja schon im AK47(Düsseldorf) und im Kult 41 (Bonn) dieses Jahr sehen wollte (Corona verseuchtes Pack) hat es ja heute endlich geklappt . Alles guten dinge sind drei.
Guter sauberer Auftritt der eine mega Atompilz änliche Staubwolke vor der Bühne produzierte. 
Schön das es Euch wieder gibt .

 Als letzte an diesem Geilen Wochenende 
Kasse8Mark ( Emsland-Doitschpank-Coverband)
aus dem südlichen Emsland. Superfreunde-Umfeld und so. Erstklassige Doitschpank-Coverband! Enttäuschend: Husi kann noch stehen. So traut der sich auf ne Bühne? Weniger enttäuschend hingegen das Set, ein Punk-Klassiker nach dem nächsten.
genau die richtige Truppe als letzte Band so kam noch mal mega Stimmung auf . 
Es wurden nochmal die letzten Reserven aktviert um da noch bis zum bitteren Ende zu Pogen .
 

all pictures 30.07.2022 are >>> HERE

 
Kleiner mecker am Rande und die meisten Bands fanden diese beiden Schilder an der Bühne auch Kacke. Sowas macht in meine Augen langsam echt den Punkrock  kaputt . 
Mal davon abgesehen das dann die Frauen vor der Bühne wie auch auf der Bühne mit durchsichtigen BH nicht dazu angehalten werden sich zu bedecken . Aber wehe ein Mann zieht sein TShirt aus.
Echt lächerlich . Und auf dem Zeltplatz darf man dann wieder nackich rum rennen kommt noch dazu .
Scheiß auf Affenpocken mit TS bekommt man die auch oder ging es um was anderes ?
Und mein Nippel sind sexi Mädels jetzt habt Ihr was verpast
Danke an die ganze Bande vom