Septic Tank - Rotting Civilisation

hier können neue Punkplatten beschrieben werden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knox
Beiträge: 64141
Alter: 62
Registriert: 20. April 2003, 22:26
Wohnort: Bierdosenland

Septic Tank - Rotting Civilisation

#1 Beitragvon Knox » 16. Mai 2018, 15:40

Bild
Septic Tank
Album: Rotting Civilisation
Medium: CD/LP/Download
Stil: Punk / Hardcore / Crust / Grind
Label: Rise Above / Soulfood
Spieldauer: 40:05
Erschienen: 06.04.2018

Septic Tank - Rotting Civilisation (Rise Above)
Angeblich existieren Septic Tank bereits seit den frühen Neunzigern, laut Presse-Info waren sie seitdem aber eher Szene-Gerücht als handfeste Band. Dabei sind einige große Namen hier versammelt: Lee Dorrian (u.a. ex-Napalm Death), Gaz Jennings (genau wie Lee zuvor bei Cathedral), und Scott Carlson (Repulsion) - und die spielen einen Sound, der ganz tief in den Achtzigern steckt.

Discharge lassen grüßen, aber im Grunde auch unzählige andere Hardcore, Punk und Thrash-Kapellen der ersten Generation. Das ist schnell, humorlos, aber auch extrem gut auf den Punkt, rotzig und mitreißend. Die Herrschaften wissen was sie tun. Und die eine oder andere halbe Melodie hat sich ebenso auch noch in der Abrissbirnen-Sammlung versteckt wie eine gute Portion Groove. Macht Spaß und sorgt für breites Grinsen.

Bild
Ausstellung DDR und Punk in Leipzig
Mit Sack überm Kopf in den Wald
„Wutanfall – die Punkband im Visier der Stasi, 1981– 84“ zeigt, wie Subkulturen zur Zielscheibe der DDR-Behörden wurden. Und zur Legende.

Zurück zu „Neue Platten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste